Mehrzweckraum Gemeindezentrum

Die Kichengemeinde Heilig-Kreuz wollte die frühere Zwei-Zimmer-Wohnung der Gemeindereferentin umbauen, denn für die Gemeindearbeit wurde ein Mehrzweckraum dringend gebraucht.

Für Kurse und Seminare, Basteltreffen und Kaffeekränzchen, Dia-Vorträge, Gemeinderatssitzungen und Bibelgespräche sollte ein Rahmen geschaffen werden.

Entstanden ist eine Kombination aus großzügigem Multifunktionsraum mit offener Küche, ergänzt durch einen Eingangsbereich mit Garderobe und Toilette.

Mittlerweile nutzen viele Gemeindemitglieder das Raumangebot auch gerne für private kleine Zusammenkünfte oder Feste.

Farbkonzept: Die Farbe des Fußbodens war vorgegeben, da alle Räume des Gemeindezentrums in diesem Rotton gehalten sind. Hier wurde ein dichter strapazierfähiger Teppichboden verlegt, der für die gewerbliche Nutzung ausgewiesen ist. Er dämpft die Geräusche und macht so einen sehr wohnlichen Eindruck. Das warme Rot wird wieder aufgenommen durch das Wand-Trennelement und in der Küche weitergeführt.

Gebündeltes Licht von kleinen Downlight-Strahlern verstärkt den warmen Eindruck.

In der Kombination mit hellem Holz und lichtgrauen Wänden wirkt der Raum zudem großzügig und hell.

 

 

Nach der vollständigen Entkernung der Wohnung trennt nun eine rote Wandscheibe die Bereiche voneinader.