Renovierung eines Einfamilienhauses

Die fünfköpfige Familie wünschte sich frischen Wind und mehr Farbe für den Lebensraum im Erdgeschoss ihrer Doppelhaushälfte.

Küche, Flur und Wohnzimmer sollten umgestaltet werden und als die ersten Planungen fertig waren, bekamen sie Lust auf mehr. So wurde noch das Treppenhaus renoviert und das Familienbad umgebaut.

Farbkonzept: Die kleinen Räume brauchen klar gegliederte helle Flächen in hellen Farben. Glänzende Oberflächen reflektieren zusätzlich Licht und machen einen frischen, lichtdurchfluteten Eindruck. Dem Wunsch nach einem Farbakzent ging eine Familien- konferenz voraus. Ergebnis: Warmes Rot war die Wunschfarbe - sie findet sich jeweils an einer Wand - ausgehend von der Küche über den Flur bis hin ins Wohnzimmer.

Materialien: Helle hochglänzende Fliesen für Eingangsbereich und Küche, das Material ist kratzfest und pflegeleicht. Die zinnoberrote Wand ist mit feinem, abwischbarem Marmorputz gespachtelt (Spatula Stuhhi). 

 

 

 

Glänzendes Entrée mit warmem Rot: Kratzfester Fussboden in ruhigem hellen Naturton, die gespachtelte Wand als tonangebender Blickfang.