Umbau und Renovierung eines Reihenhauses

Wenn sich Lebens- situationen ändern, möchte man die Wohnsituation anpassen.

Im Einfamilien-Reihenhaus waren zwei von vier Kindern aus dem Haus und alle wünschten sich mehr Platz. Ein Anbau am Eingang, eine Entkernung im Obergeschoß mit neuer Raumaufteilung und dazu ein Oberlicht für das Treppenhaus brachten mehr Komfort, mehr Licht und Großzügigkeit.

Im Eingangsbereich wurde durch einen Anbau das frühere Gäste-WC vergrößert und zum Duschbad umgebaut. Baulich unveränderbar war die kleine Küche von nur 7,5 Quadratmetern.

Das Obergeschoss wurde fast vollständig entkernt und durch die neue Aufteilung entstand das großzügige Wellness-Bad für die Eltern. Zusätzlich wurde viel Stauraum geschaffen und noch Platz für Gäste ebenso wie für jederzeit willkommene vorbeischneiende Kinder.

Farbkonzept:Helle, kühle, frische Farben und glänzende pflegeleichte Oberflächen bringen Klarheit und weiten die Räume. Im Treppenhaus schafft das sonnendurchflutete Blattwerk der Tapete eine Verbindung zum Garten.

Materialien: Hellglänzender kratzfester High-Tech Steinboden für Erdgeschossflur und Bad – fein gekörntes Perlmutt und Quarze geben der Oberfläche einen organischen Farbton.
Dazu passt natürlich helles Buchenholz für die Treppenstufen und den oberen Flur – das Hartholz ist pflegeleicht und durch eine Versiegelung abriebfest.
In den Zimmern sorgt ein hochfloriger Teppichboden in hellem Naturton für gedämpften Trittschall und ein gemütliches Raumgefühl. Durch die spezielle Breite von 3,57 Metern konnte überall in einem Stück verlegt werden.

 

 

 

Kleine Küche mit viel Glanz und Frische, der schwenkbare Glastresen für Frühstückskaffee oder Klönschnack.